30 Jahre

Jugendzentrum  /  Jugendhaus in Gerolzhofen

 

 

Fotoseite 1                Fotoseite 2                Plakat             Flyer              Geschichte

 

Große JZ-Fete am 24. April 2004

 

Seit dem Jahr 1974 gibt es in Gerolzhofen fast ununterbrochen ein Jugendzentrum oder Jugendhaus.

Junge Leute aus GEO und Gerolzhöfer Studenten aus Würzburg hatten die Idee: Ein Jugendzentrum muß her!

 

Mit Unterstützung der Stadt eröffnete der Verein „Trägerkreis Jugendzentrum Gerolzhofen e.V.“ nach Renovierungsarbeiten am Samstag, 20. April 1974 im Spital (heute Stadtbibilothek) das erste, damals selbstverwaltete Jugendzentrum in Gerolzhofen.

 

Diese Einrichtung, die von den Jugendlichen eigenständig geleitet und gestaltet wurde, bestand bis 1979. Nach langem, intensiven Auseinandersetzungen mit der Stadtratsmehrheit, eröffnete die Stadt 1983 das Jugendhaus in der ehemaligen Realschule (Pestalozzistraße). Dieses Haus hatte mit Bernhard Schöpf bereits eine hauptamtliche Leitung. Seine Nachfolgerin als JH-Leitein wurde Traudl Siegfahrth.

 

Nächste und bisher letzte Station der Jugendhaushistorie ist das Jugendhaus in der Dreimühlenstraße. Jugendhausleiter ist Kurt Rienecker, der das Haus mit den Jugendlichen sehr kreativ und künstlerisch gestaltet hat.

 

 

Im Jahr 2004 feiert Gerolzhofen sein 1225-Jahr-Jubiläum. Warum nicht auch das Jubiläum „30 Jahre Jugendzentrum/Jugendhaus Gerolzhofen“ mit einer großen Fete feiern?

 

Eine kleine Umfrage beim Weinfest 2003 bei ehemaligen Besuchern und Aktiven ergab großes Interesse an einer Jubiläumsfete. Eine Fete zum Feiern, Wiedersehen, Kennenlernen, in Nostalgie schwärmen, Tanzen ….

Warum also nicht!

 

Die große JZ-Fete findet am Samstag, 24.04.2004, ab 19.30 Uhr, im Tröster-Saal (am Weißen Turm) statt.

 

Programm:

 

v     Rückblick auf 30 Jahre Jugendzentrum / Jugendhaus Gerolzhofen

v     Musik der 70er / 80er / 90er Jahre

v     Fete Open End

v     Nachmittag: Tag der Offenen Tür im Jugendhaus Dreimühlenstraße

 

Was noch fehlt …

*      … sind einige Gerolzhöferinnen und Gerolzhöfer, die an der Vorbereitung mitarbeiten wollen.

*      e-mail-Adressen von ehemaligen JZ/JH-Besuchern, -Aktiven und –Leiterinnen und Leitern.

*      Anmeldungen von Besuchern der Fete, damit wir etwas planen können.

 

Bitte tragt diese Idee an alle Ehemaligen die Ihr kennt weiter. Diese Homepageseite soll der weiteren Planung, Vorbereitung und Vernetzung dienen. Wer mitmachen will bei der Vorbereitung oder wer eine Idee hat, kann sich mit mir per e-mail in Verbindung setzen.

 

Bisher arbeiten mit:

*      Kurt Rienecker, JH-Leiter

*      Stefan Eigl

*      Thorsten Wozniak

*      Thomas Vizl

*      ……………...

 

Also, bis dann!

 

 

Euer  Stadtrat

 

Thomas Vizl

(ehemaliger Vorsitzender des Trägerkreis Jugendzentrum)

 

 

                                   E-mail senden

 

Nächstes Vorbereitungstreffen:

Donnerstag, 29.01.2004, 20.30 Uhr, im Gasthaus Tröster

 

 

Unterstützung haben bisher zugesagt:

Thorsten Wozniak                                   „eis“ (1990 bis 1994, u.a. Eröffnungsparty im

                                                                  neuen Jugendhaus Bahnhofstraße)

                                                                  „a felony“ (1996 bis 2003)

 

 

 

Ein Nachruf: good-by ELLA

Fotos aus der JZ / JH-Geschichte:

Fotoseite 1          Fotoseite 2

Link:

Stadt Gerolzhofen

Thorsten Wozniak