Ideensammlung

am 30.05.2011

 

Kulturverein Main-Steigerwald

 

Was wäre das Leben ohne Kultur, ohne Kunst?

„Wie ein Frühling ohne Blüten.

Wie ein Sommer ohne Rosen.

 Wie ein Herbst ohne Trauben.“

Goethe


 

Protokoll Satzung Pressebericht 

 

Ideensammlung  der Besprechung am 30.05.11

-                    Film- Foto Tage

-                    Jazz-Frühschoppen

-                    Literatur-Gesprächskreise

-                    Geschichts-Stammtische

-                    Gemeinsame Ausstellungs- und Konzertbesuche

-                    Ausstellungen in der Region

-                    Projekt „offenes Bücherregal“

-                    Kultur Salon

-                    Zwischennutzung von Leerständen für Ausstellungen

-                    Vortragsreihe „Lebenslinien“

-                    Offene Kommunalpolitische Gesprächsrunden

-                    Internationales Kulturfestival mit den Partnerstädten (fand schon einmal statt)

-                    Volkacher Figurenweg

-                    Kulturvereinsaustausch z.B. mit Meinigen

-                    Projekte gemeinsam stemmen

-                    Holzschnitzschule

-                    Kunst als etwas Lebendiges begreifen

-                    Radweg als Verbindung zwischen Volkach und Geo auch für die Kultur nutzen

-                    Schulen einbinden, neue Möglichkeiten für Schülerauftritte

-                    Sammler für Ausstellungen gewinnen

-                    Jugendkultur – Rockmusik-

-                    Vernetzung ist wichtig - Wir-Gefühl entwickeln

-                    Verbindung des Einzelnen zur Kultur schaffen

-                    Ergebnisse des Arbeitskreises „Soziale Stadt“ mit einbeziehen

-                    Weiterer Kulturbegriff –Sport – Musik und Sport

-                    Generationen verbinden, miteiander arbeiten und Interessen vernetzen

-                    Herausgabe eines Kulturmagazins (Vernetzung)

-                    Zusammenarbeit mit Stiftungen z.B. Seidel Stiftung

-                    Schach mit lebenden Figuren

-                    Projektbezogenes Arbeiten

-                    Speakers Corner auf dem Gerolzhöfer Marktplatz

-                    Erhaltung des Volksliedes (Wirtshaussingen

-                    Skat, Schafkopf oder Bridgerunden

-                    Ergänzen, Beleben und Entlasten der Gerolzhöfer Kulturtage

-                    Skulpturenmeile in der Stadt

-                    Bildhauer arbeiten vor Ort (Kunstwerke bei der Entstehung erleben)

-                    Museumspädagogik

-                    Kulturturm an der Volkach

 

 

Einen herzlichen Dank, an alle kreativen Köpfe, für diese Ideensammlung!!!

 

www.geo-net.net