geo-net

Netzwerk für Gerolzhofen

 

 

 

Pressemitteilung vom 30.12.2003

 

 

Pressemitteilung (zur Veröffentlichung)

geo-net

Weiterhin Hoffnung für den Erhalt der Bahnlinie Schweinfurt-Kitzingen

                      

Auf Anfrage teilte die Deutsche Regionaleisenbahn GmbH (DRE) mit, daß eine Stillegung der Bahnstrecke Schweinfurt-Gerolzhofen-Kitzingen (Etwashausen) zum Jahreswechsel 2003 / 2004 nicht zu befürchten sei. „Von einer Stillegung war nie die Rede“ heißt es in einer Information der DRE.

 

Voraussichtlich wird die Bayerische Regionaleisenbahn GmbH i.Gr. „in Kürze“ die Teilstrecke Gochsheim-Kitzingen anpachten, heißt es in einem Schreiben der DRE an geo-net-Stadtrat Thomas Vizl. Im September hatte die DRE einen Vorvertrag mit der DB AG ausgehandelt. Stadtrat Vizl hatte die DRE aufgefordert, zu den Stillegungsgerüchten öffentlich Stellung zu beziehen.

 

„Alle Betroffenen werden mit Hochdruck an der Fortentwicklung der Strecke weiterarbeiten“ heißt es abschließend in der Information der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH.