geo-net

Netzwerk für Gerolzhofen

 

 

 

Pressemitteilung vom 30.03.2003

 

 

Pressemitteilung (zur Veröffentlichung)

geo-net

Haushalt

                      

Über die anstehenden Haushaltsberatungen des Stadtrates diskutierte geo-net. Netzwerk für Gerolzhofen bei der jüngsten Versammlung. Nach der Vorstellung der wesentlichen Eckpunkte des Haushaltsentwurfes durch Stadtrat Thomas Vizl, war den Anwesenden klar, daß in den kommenden Jahren eine sparsame Haushaltsführung unerläßlich sein wird. Rückgehende Steuereinnahmen durch die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung und gleichzeitig steigende Ausgaben für Personal, Energie und Sachausgaben verringern den Spielraum für Investitionen und Projekte.

 

Angesichts des seit Herbst vergangenen Jahres deutlichen Rückgangs der Einnahmen erscheint die Finanzierung einer neuen Sporthalle für den Schul- und Vereinssport in den kommenden Jahren äußerst schwierig bis unmöglich. Bestenfalls können, so die überwiegende Ansicht der Teilnehmer, in diesem Jahr Vorplanungen zur weiteren Abklärung der Zuschüsse in den Haushalt aufgenommen werden. Eine entgültige Entscheidung über den Bau einer Halle kann, so Stadtrat Thomas Vizl, erst nach Klärung der Finanzierung in den kommenden Jahren getroffen werden.

 

In Jahr 2003 werden die begonnen Maßnahmen fortgeführt und Entscheidungen über die Zukunft des VG-Gebäudes getroffen. Falls die Stadt das Gebäude vom Staat erwerben und renovieren muß, so müssen alle Kosten durch entsprechende Mieteinnahmen längerfristig gedeckt werden.

„Auch wenn die Mittel knapp sind, müssen wir die notwendigen Weichenstellungen für die Zukunft der Stadt stellen“ fordert geo-net. Angesichts der zunehmenden Leerstände von Geschäften in der Innenstadt soll am Stadtmarketing weiter gearbeitet werden. Hierfür will die Liste einen Betrag von 13.000 Euro in den Haushalt 2003 einstellen. Ebenso soll ein Konzept für die Renaturierung der Fließgewässer in der Gerolzhöfer Flur erarbeitet werden, das dann in den kommenden 10 bis 15 Jahren bei Nutzung von Zuschüssen stückweise umzusetzen wäre.