Textfeld: Themenübersicht aktuell 


Textfeld: Themenübersicht 2010geo-net

Textfeld: Themenübersicht 2008Netzwerk für Gerolzhofen  

Herzlich Willkommen!

Textfeld: Themenübersicht 2006 und 2007 

 

 


 

 

 

Themenübersicht des Jahres 2009:

 

 

 

Zum Jahreswechsel bedanken wir uns für Ihre Unterstützung im Jahr 2009 und wünschen Ihnen alles Gute, Gesundheit und Erfolg für 2010!

 

 

 Jahresrückblick 2009 …    

 

 

 

 

Nationalpark nördlicher Steigerwald - Chance für die Region

Mittwoch, 11.11.09 Gerolzhofen, 19:30 Uhr

GEO "La Torre Bianca" (Gasthaus Tröster), Weiße-Turm-Str.22

 

Vortrag von Prof. Hubert Weiger

Vorsitzender des BN Bayern und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

 

Veranstalter: BN Schweinfurt

 

Lesen Sie mehr …  

 

Mehr zum Pro und Contra Nationalpark Steigerwald finden auf den Internetseiten des

Vereins „Unser Steigerwald“ und des Freundeskreises „Nationalpark Steigerwald“

 

 

 

 

Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

 

am Montag, den 09.11.09 um 18.00 Uhr

 

Treffpunkt: GEO, Marktplatz, am Brunnen

Gedenkfeier am Mahnmal in der Schuhstraße

anschließend im Bürgerspital Lesung aus dem Tagebuch der Anne Frank und musikalische Umrahmung

 

Lesen Sie mehr …  

 

Weitere Informationen über die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Gerolzhofen …

Aus Externe Internetseite www.alemannia-judaica.de

 

 

Die Gedenktafel in der Schuhstraße …

Aus Externe Internetseite www.alemannia-judaica.de

 

 

 

 

 

Gentechnischer Anbau muss der Stadt gemeldet werden

Grundsatzbeschluss des Stadtrats auf Initiative von geo-net

 

Lesen Sie mehr …  

 

 

 

Bundestagswahl 2009 – Die Ergebnisse in Gerolzhofen

Karte

Bündnis 90 / Die Grünen erreichen in Gerolzhofen

Erststimme: 9,12 % (2005: 5,3%) und

Zweitstimme: 8,95 % (2005: 6,6).

 

Lesen Sie mehr …   (Gerolzhofen)

Lesen Sie mehr …   (Wahlkreis SW-KT)

 

 

 

Bundestagswahlkreis

Schweinfurt-Kitzingen

 

Europawahl 2009

Ergebnisse in Gerolzhofen

 

 

AUF ALLE FELLE - 100% ERNEUERBARE ENERGIEN!

_CRE6542_b

Bundestagsabgeordneter Hans-Josef Fell (Bündnis 90/ Die Grünen) zu Besuch im Photovoltaik Zentrum Kolitzheim (Personen v.l.n.r: Bernhard Beck (Geschäftsführer Beck Energy GmbH), Hans-Josef Fell (Bundestagsabgeordneter Bündnis 90/ Die Grünen), Thomas Vizl (geo-net Stadtrat Gerolzhofen)

 

Kolitzheim ist ein Musterbeispiel für eine Revolution unserer Industriegesellschaft. Im dortigen Photovoltaik Zentrum ist die Mitarbeiterzahl in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Inzwischen arbeiten mehr als 350 Menschen aus der Region für die Firmen Beck Energy, Blitzstrom und S&F Umwelttechnik. „Sie sind der lebende Beweis, dass wir mit unserer grünen Einschätzung richtig liegen“, erklärte Hans-Josef Fell bei einem Besuch im Photovoltaik Zentrum.

 

Lesen Sie mehr …  

 

 

 

 

 

 

Fotos vom geo-net – Ferienspaß 2009

 

Lesen Sie mehr …  

 

 

 

 

 

 

Einladung

zur Diskussionsveranstaltung

 

„Naturpark oder Nationalpark Steigerwald“

 

Freitag, den 24.07.09 um 19.30 Uhr

im Pfarrer-Hersam-Haus, Salzstr. 13

Gerolzhofen

 

Diskussionsteilnehmer:

MdL Sepp Daxenberger, MdL Gerhard Eck,

Bürgermeister Oskar Ebert, Förster Volker Conrad,

Hans Plate (Bündnis 90 / Die Grünen),

Dr. Winfried Potrykus, Naturforschende Gesellschaft Bamberg

 

Moderation: Holger Laschka

 

 

 

Einladung zur geo-net – Lesenacht 2009

 

„Die süße Verführung“

 

mit einem sündigen Schokoladenbüfett

und keltischen Harfenklängen

 

Freitag, 19. Juni um 19:30 im Innenhof des Spitals (Stadtbibliothek).
(bei schlechtem Wetter im Bürgerspital)

Eingeladen sind alle kulturell interessierten Bürgerinnen und Bürger!

Die Veranstaltung sowie das Büfett sind kostenfrei.

 

Ein prominenter Gast hat sich heuer zur fünften geo-net Lesenacht angekündigt. MdL Sepp Daxenberger wird „Eigenproduziertes“ aus dem Bereich der Politik zum Besten geben. Die in der Politik wichtige Überzeugungskraft ist eine verwandte Form der Verführung und so können die ZuhörerInnen gespannt sein auf Herrn Daxenbergers Landtagsgeschichten. Er erzählt in kleinen Geschichten, was einem als Politiker so alles passiert, oder was einem so durch den Kopf geht. Es sind politische Geschichten, ohne Parteipolitik, manchmal lustig, manchmal nachdenklich. Einige der Geschichten sind schon aus der Zeit Anfang der 90er Jahre. Einige sind wiederum recht neu. Für die Südostbayerische Zeitung hat Sepp Daxenberger bereits regelmäßig kleine Geschichten geschrieben.

Sepp Daxenberger ist das Phänomen der bayrischen Grünen. In einem Spiegel-Portrait wurde er kürzlich gar als der „grüne Guerillero“ bezeichnet. Daxenberger ist einer der wenigen Politiker, die über die Parteigrenzen hinaus auf Sympathien stoßen.

Weitere LeserInnen des Abends sind Peter Seemann, er liest aus dem Roman „Chocolat“ von Joanne Harris geboren 1964, wuchs sie in England auf, wo sie auch heute als Schriftstellerin lebt. Sie war zunächst Lehrerin und begann dann, Bücher zu schreiben. Ihr Roman "Chocolat" (verfilmt mit Juliette Binoche und Johnny Depp) wurde zum Weltbestseller.

Dr. Erich Ruppert aus Schweinfurt widmete sich der Verführung in der lyrischen Form, er hat sich humoristische Verse von Eugen Roth und Wilhelm Busch ausgewählt.

Irmgard Fröhling verführt die ZuhörerInnen mit einem Abschnitt aus Mark Twains „Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn“. Twain war ein Vertreter des amerikanischen Realismus und ist besonders wegen seiner humoristischen, von Lokalkolorit und genauen Beobachtungen des sozialen Verhaltens geprägten Erzählungen und aufgrund seiner scharfzüngigen Kritik an der amerikanischen Gesellschaft berühmt.

Den orientalischen Märchen als Parabel für weibliche Tatkraft und Mut in einer von Männern dominierten Kultur widmet sich Birgid Röder, sie liest zwei kurze Frauenmärchen aus dem Orient. Geschichten von raffiniert ausgedachten, behutsamen Verführungen, die die ZuhörerInnen zum Schmunzeln bringen.

Mit einer Kurzgeschichte ist weiterhin Bibliotheksleiterin Brigitte Vogt bei der Lesenacht vertreten.

 

Die musikalische Umrahmung zwischen den Lesungen und in der Pause gestaltet Judith Hutzel von „Harfenlichter“ (Gesang und Harfe) aus Bamberg. Sie entführt die Zuhörer in ihre musikalische Welt der feinen und zarten Klänge. „Man entspannt, genießt und sieht die Welt mit anderen Augen.“ Zu hören ist eine bunte Mischung aus keltischen Melodien und eingängigen Popballaden. Viele Stücke von dem bekannten irischen Komponisten und Harfenisten Turlough O'Carolan, traditionelle irische Weisen, eigene Vertonungen englischer Gedichte und Popballaden.

 

Beim Büfett, das von den geo-net Frauen gestellt wird, dreht sich alles um Leckereien rund um die Schokolade. Pikante und süße Schokoträume werden angeboten, so z.B. ein Schokobrunnen mit Früchten zum Dippen, Schokokäsebällchen, Schokodip mit Gemüse, herzhafte Schokohörnchen, Schokoküsschen, Schokokuchen und Kekse, Schokomousse und Pralinen sowie viele weitere Leckereien. Lassen Sie sich überraschen.

Diese und weitere Rezepte wurden zu einem kleinen Büchlein zusammengestellt und können am Abend gegen eine kleine Spende erworben werden.

 

Zur Abrundung des Abends können sich die Gäste noch eine kleine Schokoerinnerung mit nach Hause nehmen. Ein Verkaufsstand mit süßen Leckereien aus fairem Handel vom Eine-Welt-Laden Gerolzhofen ist den Abend über geöffnet.

 

Die nächste, dann sechste geo-net - Lesenacht findet am Freitag, den 18.06.2010 unter dem Motto: „The dark side of the moon“ (Die dunkle Seite des Mondes) mit einem lunaren Büfett statt.

 

Kommen Sie doch einfach mal vorbei ...

 

Lesen Sie mehr …  

 

 

Jugendforum in Gerolzhofen

 

Jugendforum mit Bürgermeisterin Irmgard Krammer, Jugendreferent Thorsten Wozniak und den Mitgliedern des Stadtrates.

 

Mittwoch, 01.07.2009, 20:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Hauptschule am Lülsfelder Weg

 

Veranstalter: Stadt Gerolzhofen

 

Was geht ab in Gerolzhofen?

Was wünscht sich die Jugend?

Wo brennt’s?

 

ALLE JUGENDLICHEN sind herzlich eingeladen, um mitzudiskutieren.

 

 

Haushaltdebatte 2009:

 

Der Stadtrat beschließt den Haushalt 2009

Die Haushaltsrede von Stadtrat Thomas Vizl

 

Lesen Sie mehr …  

 

 

Ostermarsch-Demo in Prichsenstadt

 

„Frieden auf den Feldern

ohne Agro-Gentechnik“

Ostermontag, 13. April 2009

14.30 Uhr Andacht

15.00 Uhr Kundgebung

16.00 Uhr Ostermarsch zur Eiersuche

am Gen-Maisacker

 

 

Lesen Sie mehr …  

 

 

Historischer Verein präsentiert Ausstellung:

Gerolzhofen

1933 - 1945

 

 

 

von 22. März bis zum 03. Mai 2009 im Alten Rathaus in Gerolzhofen

Eine interessante Ausstellung mit vielen Originalexponaten und guten erläuternden Informationen. Sehenswert!

 

 

Steigerwald-Panoramaweg

Auf den Weg gebracht wurde dieser Aussichtswanderweg entlang der Steigerwaldkante durch die LeaderPlus-AG Main-Steigerwald im Jahr 2004. Die Ausführung erfolgte durch den Tourismusverband Steigerwald mit Unterstützung durch den Steigerwaldklub.

 

 

 

 

Lesen Sie mehr …

 

 

geo-net - Neujahrsempfang 2009

 

 

 

 

Lesen Sie mehr …               Fotos vom Neujahrsempfang 2009