Miteinander in Geo

Europa!

Nur durch mehr Zusammenarbeit über die Grenzen der Nationalstaaten hinweg lassen sich die aktuellen und kommenden Aufgaben lösen. Wir brauchen Europa und Europa braucht uns.

Die Europäische Einigung steht für Frieden, multilaterale Zusammenarbeit und gesellschaftliche Integration. Sie ist der Gegenentwurf zu einer Welt der nationalstaatlichen Abschottung und Aggression, die den Anforderungen der Welt des 21. Jahrhunderts nicht gerecht werden können.

Wir bei geo-net wollen die Errungenschaften der europäischen Integration auch weiterhin mit Herzblut verteidigen und uns dafür einsetzen, dass die Europäische Union demokratischer und sozialer ausgestaltet wird. Mehr Offenheit, mehr Transparenz, mehr Beteiligung und weniger Hinterzimmer.

Wir wollen ein starkes, föderales Europa mit starken Regionen und europäischer Solidarität. Offene Binnengrenzen ohne Schlagbäume und Grenzkontrollen gehören ebenso zum unverzichtbaren Kern der EU wie der Binnenmarkt und der soziale Ausgleich durch die Förderung einer ausgewogenen räumlichen Entwicklung durch die EU-Strukturfonds.

Konkret unterstützen wir in Gerolzhofen die Partnerschaften mit Mamers in Frankreich, Elek in Ungarn, Scarlino in Italien und Sé in Afrika. Das Kennenlernen fördert den europäischen Gedanken und baut Vorurteile ab. Durch den Schüleraustausch lernen bereits Jugendliche die Partnerländer kennen.