Kultur, Bildung

Kultur und Freizeit

Kultur und Freizeit

Es ist nicht alles Kultur – aber ohne Kultur ist alles nichts.

Gerade deshalb sind Debatten um die kulturelle, aber auch soziale und historische „Identität der Städte“ wichtig. Dabei ist der Begriff „Identität“ nicht als äußerlich angeheftetes „Image“ zu begreifen, sondern als praktische Identifikation und Partizipation der Bürgerinnen und Bürger in und mit Städten, die in einem positiven Sinne auch „Heimat“ sein sollen:

Städte, die ihre Geschichten und gewachsenen Bindungen haben und auf dieser Grundlage ihren Weg in die Zukunft formulieren. Voraussetzung für die Identifikation der BürgerInnen mit ihrer Gemeinde sind Erinnerungskultur, Geschichtsarbeit, Denkmalschutz, regionale Literatur- und Kulturprojekte.

Wir wollen Impulse setzen, in Gerolzhofen ein kulturelles Umfeld zu schaffen, das sowohl für die Kulturschaffenden als auch für unsere EinwohnerInnen vielseitig und förderlich ist. Dazu ist es notwendig, breit gestreute Netzwerke aufzubauen zwischen den Akteuren in Politik, Wirtschaft, Kulturszene und Gesellschaft.

Damit unsere BürgerInnen von einem abwechslungsreichen kulturellen Leben profitieren können und zur aktiven Mitgestaltung angeregt werden, unterstützt geo-net die vielfältigen kulturellen Initiativen und Vereine in Gerolzhofen: Kleines Stadttheater, Historischer Verein, Museen, Kulturtage, Musikgruppen und Chöre, Stiftungen, aber auch die städtischen Einrichtungen wie Museen, Stadtarchiv, Volkshochschule und Stadtbibliothek. Vor allem Letzteres leistet mit ihrer guten Ausstattung einen wichtigen Beitrag für eine generationen-übergreifende, sinnvolle Freizeitgestaltung.