Umwelt, Natur

Begrünung von Stadt und Flur

Begrünung von Stadt und Flur

Unser Motto lautet: Gerolzhofen auf dem Weg zur grünen Stadt!

Denn Natur ist für uns kein dekoratives Beiwerk, sondern die Lebensgrundlage für Mensch und Tier!

Deshalb liegt uns ein GRÜNES BAND entlang der Bäche in der Flur sehr am Herzen, das gleichzeitig auch der Verminderung von Hochwasser dient.

Unser ehrgeiziges Ziel ist es, eine Grünzone einzurichten, die sich durchgängig vom FC-Stadion an der Schallfelder Straße bis zur Frankenwinheimer Straße erstreckt. Nach der bereits gelungenen Erweiterung der Grünanlage an der Nützelbachaue bis zur Bahnlinie soll nun im nächsten Schritt eine Grünanlage in der Volkachaue von der Bahnlinie bis zur Frankenwinheimer Straße angelegt werden.

Neben der Flur muss jedoch auch das Stadtgebiet durch die Pflanzung weiterer Bäume grüner werden. Im Umkehrschluss lehnen wir eine Asphaltierung öffentlicher Grünflächen in der Innenstadt zur Parkplatzgewinnung ab.

Zum grünen Gürtel unserer Stadt gehört auch der Gemeinsame Bürgerwald Gerolzhofen – Dingolshausen, der für uns Bürger ein schützenswertes Gut ist, das in unser aller Interesse erhalten werden muss. Daran muss auch die Tätigkeit des städtischen Försters ausgerichtet werden, dessen Aufgabenfeld um die Umweltbildung, den Schutz der Natur und des Grundwassers zu erweitern ist. Entsprechend unserem Vorschlag ist der Zweckverband Bürgerwald (Waldpflege) jetzt gemeinnützig organisiert.